8 Gründe, warum es sich lohnt, Lima zu besuchen

*Dieser Beitrag ist von Ariane. Ariane hat zwischen 2011 und 2012 ein Jahr lang in Peru gelebt und dort zwischen rostigen Kleinbussen und entspannten Alpakas ihre Liebe zum Reisen entdeckt. Seitdem ist sie nicht nur so oft wie möglich unterwegs, sondern bloggt auch auf heldenwetter über ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Dieses Jahr ist sie wieder in Südamerika unterwegs, in...

Der Chatchuak Market in Bangkok

Ich habe es schon oft gesagt und werde es auch noch oft genug sagen: ,,Ich liebe Märkte!" Und da ich schon den Termin meines Hostels für den Floating Market verpasst habe, habe ich mir einen anderen rausgesucht. In meinem super tollen *Reiseführer stand, dass es in Bangkok wohl einen der größten Flohmärkte gibt. Den Chatchuak Market. Wie sollte ich da...

Lost in Straßburg

Als ich im Dezember letzten Jahres in der ,,Weihnachtshauptstadt" in Straßburg war, wurde der Trip zu einer der schrecklichsten und lustigsten zugleich. Eigentlich war auch gar nicht Straßburg daran Schuld, sondern unser Hotel. Aber fangen wir ganz am Anfang an. Meine Mitbewohnerin und ich wollten nach Straßburg auf den Weihnachtsmarkt. Das Elsass soll eh total romantisch sein und wir sind...

Mein 1. Roadtrip – von Cairns bis Airlie Beach

Die Planung für den Roadtrip von Cairns bis Airlie Beach Als es im September, zu meinem Geburtstag auf die Whitsundays zum Segeln ging, stand mein erster Roadtrip an. Ich musste von Cairns bis Airlie Beach fahren. 620km und zwei Tage Zeit. Der erste Roadtrip, dass erste mal eine längere Fahrt und das erste Mal eine richtige Herausforderung für Balu, meinen super...

Ausflug in die Blue Mountains

Mein Bild von Australien ist etwas getrübt. Ich hatte richtig viel Pech in dem Land. Dennoch gab es auch gute Dinge, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Silvester in Sydney war eins davon, der Ausflug in die Blue Mountains war einer der anderen Höhepunkte meiner Reise. Solche Nationalparks sind der Grund, wieso Australien ein geiler Kontinent ist. Die Blue Mountains haben...

Wieso mich die Reisebloggercommunity langsam, so richtig ankotzt

Love is the message
Heute gibt es mal einen richtige Meckerpost. Es läuft nämlich gewaltig etwas schief. Die Reisebloggercommunity geht so langsam den Bach runter. Waren wir früher noch ein netter Haufen, der sich gegenseitig unterstützt hat, weht heute ein kaltes Lüftchen durch die Reisebloggersphäre. Es geht hier in dem Artikel hauptsächlich um die ITB. Aber auch nur, weil sich hier die Vorfälle...

Barcelona bei Regen – 5 Dinge die du tun kannst

Wer an Barcelona denkt, denkt wahrscheinlich an Sonne, Strand und Sangria. Doch gerade was das Wetter angeht, stimmt es leider nicht immer. Auch wenn Barcelona in Spanien liegt, gibt es hier tatsächlich ab und zu Regen. Man mag es kaum glauben, ich weiß! Gut, vielleicht möchte man an Regen auch einfach nicht denken, wenn man nach Barcelona fliegt. Ich hatte...

Abu Dhabi Städtereise Top Tipps

*Das ist ein Gastbeitrag von Barbara. Barbara ist eine Journalistin, Mallorca-Bloggerin& seit Jahren an starkem Reisefieber erkrankt. Sie lebt seit 2006 in Palma und schreibt in ihrem Blog mallorca-talks über die besonderen Dinge, die kleinen Schätze von Mallorca, die es in keinen Reiseführer schaffen. Ihre Leidenschaft sind die Geschichten der Menschen - die Seele der Insel. Echt, anders „y un...

Daintree Rainforest – Auf der Jagd nach Cassowaries

Wie ich in meinem Artikel "9 Dinge die Cairns lebenswert machen" bereits sagte, eignet sich gibt es ín der Umgebung super Ausflugsziele. Hier erzähle ich dir etwas über den Daintree Rainforest, einer der Regenwälder in Queensland. Der Daintree Rainforest im Norden von Queensland, in Australien, ist einer der ältesten Regenwälder der Welt. Wenn man es genau nimmt, sogar der älteste....

Tag 1 meiner Reise – von Selbstzweifeln und Glückstränen

Abschied am Flughafen Schon im Taxi wurde ich immer aufgeregter und auch trauriger. Der Abschied stand schließlich kurz bevor. Zum Flughafen hat mich meine Mama und mein Hund begleitet. Von Papa habe ich mich schon zuhause verabschiedet. Er hat mit mir vorher noch die Nacht durchgemacht, alleine wäre es auch sicherlich zu langweilig gewesen. Mein Hund ist noch aufgeregter als ich,...